Sanitär, Heizung, Lüftung, Solar
Betreuung, Planung, Ausführung
Pellets und Hackgut

Heizen mit Holz = Kosten- Umwelt- und Familienfreundlich

 

Wohlige und natürliche Wärme mit einem Holzpellets- oder Hackschnitzel-System. Heizen mit Holz bedeutet Heizen mit nachwachsender Energie.

 

Wir sind Partner von Hargassner im Bereich der Pellets- und Hackgut-Heizungen.

 

Hackgut-Heizung

 

Die Funktionsweise ist ähnlich der Pellets-Heizung. Auch hier werden die Hackschnitzel mit einer Förderschnecke aus dem Lagerraum in die Hackgutheizung befördert. Dort werden sie verbrannt und erzeugen somit Wärmeenergie. Jedoch benötigt eine Hackgutheizung eine größere und wesentlich stärkere Förder- und Brenneranlage sowie auch größere Lagerräume.

 

Hackgut entsteht aus sämtlichen Abfällen  von Land- und Forstwirten oder Gärtnereien. Diese Holzabfälle werden kleingehächselt und müssen getrocknet werden. Das Hackgut sollte eine möglichst geringe Restfeuchte haben.

 

Hackgutheizungen sind erst bei einem größeren Wärmebedarf wirtschaftlich.
Sie eignet sich besonders für größere Gebäude und z.B. für Stallungen.

 

Die Vorteile sind klar. Da Hackgut an sich einfach zu produzieren ist und fast überall in der Landwirtschaft auftritt, sind auch die Preise entsprechend günstiger als die von Pellets.