Sanitär, Heizung, Lüftung, Solar
Betreuung, Planung, Ausführung
Pellets und Hackgut

 

Blockheizkraftwerke

 

Ihre Heizung erzeugt Wärme. Und zwar ausschließlich. Das ist nicht sehr effizient. Warum erzeugen Sie nicht gleichzeitig Strom und sparen dabei noch richtig Geld?

 

Mit modernen Blockheizkraftwerken (BHKW) ist beides möglich. Diese moderne Heizart ist ein weiterer Schritt in die Zukunft.

 

 

Funktion


Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung von elektrischer Energie und Wärme in einem Gebäude. Ein BHKW können Sie mit jedem Treibstoff betreiben, egal ob Gas, Heizöl oder Pellets. Blockheizkraftwerke erzeugen Strom und Wärme gleichzeitig. Liegt kein Wärmebedarf vor, wird die erzeugte Wärme in einem Pufferspeicher vorgehalten und steht so jederzeit für die Heizung oder die Warmwasserbereitung zur Verfügung. Der erzeugte Strom wird ins eigene Stromnetz eingespeist. Nicht benötigter Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist.

 


Vorteile

 

BHKW sind bei laufendem Betrieb nicht laut. Die Anlage passt in einem kühlschrankgroßen

Kasten. Sie tragen einen Teil zum Umweltschutz mit bei und werden zusätzlich vom Staat gefördert. Umweltfreundlich und wirtschaftlich zugleich durch staatliche Förderung – die Abnahme von Strom ist langfristig geregelt.